Barbara Merten

Die »Tatort-Wanderin«

Barbara Merten

Foto: © Ania Schulz / as-fotografie.com

In Kitas und Schulen ist Barbara Merten als Kinderbuchautorin bekannt. Seit vielen Jahren tingelt sie durch diese Einrichtungen mit ihrem Erzähltheater und liest aus ihren Büchern vor. Aber auch Kurzgeschichten, -krimis und Gedichte für Erwachsene in diversen Anthologien sind aus ihrer Feder entstanden und veröffentlicht. Sie ist Mitglied der ‚Creativo‘, einer Gemeinschaft von AutorInnen, die sich den Themen rund ums Buch, ums Lesen und Schreiben verpflichtet fühlen.

Mit »Mordsmäßig unterwegs« gibt sie ihren Einstand im Duderstädter EPV-Verlag und geht damit buchstäblich neue Wege im Krimi-Genre. Als passionierte Wanderin kennt sie die im Buch erwähnten »Tatorte« wie ihre Westentasche. Im Anhang des Buches hat sie daher mit Kriminalhauptkommissar Schneider eine Rad- und vier Wandertouren zusammengestellt, um die LeserInnen – zumindest für eine Weile – aus dem Alltag zu entführen.

Mordsmäßig unterwegs

Ein Krimi aus dem Harzvorland
mit ausgewählten Rad- und Wandertouren rund um die »Tatorte«

Wagen wir einen Blick vom Harz hinunter ins Pöhlder Becken, über den Kamm des Rotenberges, bis hinein ins Eichsfeld. Hier, in Deutschlands Mitte, beginnt das Revier von Kriminalhauptkommissar Schneider, dem erfolgreichen ‚Schnüffler‘ aus dem beschaulichen Duderstadt. Seit einigen Wochen ist nicht viel los im Polizeikommissariat. Gut für die Stadt und ihre Einwohner. Für Schneider hingegen sind die kleinen Diebstähle, die nervigen Streitereien zwischen Nachbarn und das gelegentliche Ermahnen von jugendlichen Kiffern ein Graus. Alles keine Fälle, die ihn wirklich herausfordern, sondern nur irrsinnigen Schreibkram nach sich ziehen. Auch Mathilde, seine Ehefrau, macht es ihm nicht leichter. Erst recht, seit die Kinder aus dem Haus sind. Der Kommissar wird nervös, versucht sich abzulenken. Als er an seinem freien Tag bei einer Fahrradtour oberhalb von Duderstadt an der Franziskuskapelle Rast macht, um die Aussicht auf ‚sein Revier‘ zu genießen, klingelt sein Handy. Der Kollege von der Dienststelle meldet ihm: »Unterhalb vom Rotenberg, am steinernen Kreuz bei der Wüstung Ankerode, haben zwei Frauen ein totes Mädchen gefunden.« Endlich ein neuer Fall! Voller Elan tritt der Kommissar in die Pedale.

ISBN: 978-3-947167-92-0
Autor: Barbara Merten
Auflage: 1. Aufl. 07/2020
Seitenzahl: 176
Abmessungen: Taschenbuch (12,5 x 19 cm)
Leseprobe: Leseprobe "Mordsmäßig unterwegs" (PDF)

8,95 € ()

   Inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versand

Kann nicht in folgende Länder geliefert werden:

sofort ab Lager

Mordsmäßig unterwegs

Für den/die LeserIn haben Barbara Merten und Kriminalhauptkommissar Schneider vier interessante Touren zum Nachwandern und eine zum Nachradeln ausgesucht. Beide sind nämlich der festen Überzeugung, dass man ein Buch, so spannend es auch sein mag, zwischendurch aus der Hand legen sollte, um selbst mordsmäßig (natürlich ohne Tote) unterwegs zu sein. Damit die Spannung nicht zu kurz kommt, schlägt »Schnüffel« (so der Spitzname des Kommissars) vor, das Wandern und Radfahren durch Geocaching, der modernen Schatzsuche, zu intensivieren. So hat er den Touren insgesamt 7 Caches (kleine Schatzkästchen) versteckt, die es mit Hilfe der im Buch angegebenen Koordinaten zu finden gilt. Hat man von allen vier Wandertouren und der Radtour die in den Caches versteckten Rätsel geknackt, lässt sich aus den Wortteilen ein Lösungssatz bilden. Als Belohnung gibt es ein Buch zu gewinnen. Dabei ist zu beachten, dass man die Lösung niemand anderem verraten darf. Ehrenkodex!

    • Mordsmäßig unterwegs - Wanderung 4

      Kopfhainbuchen

      Die knorrigen Kopfhainbuchen wachsen in der Gegend um Gieboldehausen auf kahlem, sandigen Lehmboden. In jedem der Baumstämme lassen sich mit etwas Fantasie Gesichter erkennen. Von kauzig-lustig bis bedrohlich stehen die Baumgeister auf alten Terrassen. Dazwischen uralte Triften. Man fühlt sich versetzt in eine andere Welt voll magischer Wesen. Ein prima Drehort für Science-Fiction-Filme.

      (Foto: © Karl-Josef Merten)

    • Geocaching

      Geocaching

      Geocaching, die moderne Schatzsuche mit »Hilfe von oben«, ist mittlerweile ein Volkssport geworden.

      (Foto: © Settergren | pixabay.com)

    • Mordsmäßig unterwegs - Wanderung 1

      Wüstung Ankerode

      Das Kreuz weist auf die Wüstung Ankerode, nordöstlich von Hilkerode, hin.

      (Foto: © Karl-Josef Merten)

    • Mordsmäßig unterwegs - Wanderung 2

      Beberteich

      Auf den Spuren von Hermann Löns wandert man u.a. auch zum sehr idyllisch gelegenen Beberteich.

      (Foto: © Karl-Josef Merten)

    • Blick vom Rotenberg

      Wer »mordsmäßig unterwegs« ist, wird mitunter durch fantastische Aussichten wie diese hier vom Rotenberg belohnt.

      (Foto: © Karl-Josef Merten)

    • Franziskuskapelle

      Franziskuskapelle

      Die Franz-von-Assisi-Kapelle (Franziskuskapelle) gehört zum Gut Herbigshagen. Sie dient u.a. als letzte Ruhestätte des Naturfilmers Heinz Sielmann und seiner Frau Inge.

      (Foto: © Karl-Josef Merten)

    • Mordsmäßig unterwegs Radtour

      Blick auf Duderstadt

      Duderstadt beherbergt in seinem, von einem grünen Wall umgebenen Stadtkern viele Fachwerkhäuser und eines der ältesten und schönsten Rathäuser Deutschlands. Die Hauptstadt des Untereichsfeldes ist Start- und Zielpunkt für die knapp 25 km lange Radtour.

      (Foto: © Karl-Josef Merten)

    • Mordsmäßig unterwegs - Wanderung 2

      Waldpädagogikzentrum Göttingen - Haus Rotenberg

      "Waldpädagogik bietet die einmalige Chance, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit dem komplexen Begriff der Nachhaltigkeit vertraut zu machen und Naturverständnis zu schaffen." (Niedersächsische Landesforsten)

      (Foto: © Karl-Josef Merten)

Auf Spurensuche mit Kommissar Schneider

In unserer Rubrik »Tatorte« sind alle vier Wandertouren sowie die Radtour auch zum Download als GPX-Dateien verfügbar. Wer über ein Outdoor-GPS-Gerät oder eine entsprechende App auf dem Smartphone verfügt, kann sich auch am Geocaching-Rätsel versuchen. Im Buch sind die Koordinaten für einen »Multi-Cache« (bestehend aus sieben einzelnen Caches) angegeben. Jeder Cache beinhaltet ein Rätsel, das es zu knacken gilt, um daraus einen Lösungssatz zu bilden... Als »Belohnung« gibt es ein Buch nach Wahl aus unserem Programm (oder alternativ ein Kinderbuch von Barbara Merten) zu gewinnen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen ein bestmögliches Online-Erlebnis zu bieten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und in Ihrem Browser gespeichert werden. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.